Araliya Ayurveda - Berlin - Der eigenen Natur folgen

"Gehe achtsam mit dir um,
dann wirst du länger jung,
gesund und glücklich sein."

Was ist Ayurveda und
wie wirkt Ayurveda?

Ayurveda, ein Begriff aus dem Sanskrit, bedeutet übersetzt: „Wissenschaft (Veda) vom gesunden Leben (Ayus)“.

Der Ursprung des Ayurveda reicht rund 5000 Jahre zurück. Die ersten Aufzeichnungen dieser Wissenschaft basieren auf den ältesten heiligen Schriften der indischen Kultur, so dass Ayurveda zu Recht als das älteste ganzheitliche Gesundheitssystem bezeichnet werden kann.

Ayurveda lehrt die Kunst, unser Leben im Einklang mit den Naturgesetzen- und rhythmen zu gestalten und zu leben. Ayurveda sieht Körper, Geist und Seele als unzertrennliche Einheit und zeigt Möglichkeiten auf, gesund, leistungsfähig und zufrieden bis ins hohe Alter zu bleiben.

Unsere Gesundheit wird nach Auffassung des Ayurveda durch die Balance von drei Wirkungskräften, den sogenannten Doshas (VATA, PITTA, KAPHA) aufrechterhalten. Geraten diese Doshas aber durch falsche Lebensführung außer Balance, entsteht im Körper Disharmonie und es kommt zu Krankheiten.

Ziel des Ayurveda ist also die dauerhafte Harmonisierung des Körpers durch den Ausgleich dieser drei Doshas.
Im Vordergrund steht hierbei die Entgiftung und Entschlackung durch Heilkräuter und tief wirkende Kräuteröle. Angesammelte Schlacken werden durch die Öl-Massagen aus Haut und Gewebe gelöst und durch anschließende Schwitzbehandlungen ausgeschieden. Das Immunsystem wird hierbei nachhaltig gestärkt und die körpereigenen Selbstheilungskräfte aktiviert, was Ayurveda zu einem wichtigen Teil der Gesundheitsvorsorge macht.
Auch spezielle Massagetechniken befreien den Körper von Energieblockaden und unsere Lebensenergie kann wieder ungehindert fließen.

Während der Körper durch verschiedene Behandlungen (Öl-Massagen, Öl-Güsse, Dampf- und Wasserbäder) sanft von Schlacken und Energieblockaden befreit wird, findet auch auf der geistigen Ebene Reinigung und Entspannung statt, mentale Spannungen lösen sich, die Gedanken kommen zur Ruhe und es entsteht geistige Frische und Klarheit.

Da Ayurveda den ganzen Menschen betrachtet bedarf es auch immer der Mithilfe des zu Behandelnden und fordert ihn auf, seine Ernährung, seine Lebensführung und sein gesellschaftliches Umfeld zu überprüfen und zum eigenen Wohlbefinden hin zu verändern.

Das erfordert Achtsamkeit sich selbst gegenüber, einen bewussten Umgang mit anderen Menschen und die Bereitschaft, sich von Gewohnheiten zu trennen, die der Gesundheit nicht mehr zuträglich sind und damit aktiv die Verantwortung für die eigene Lebensqualität und Gesundheit in die Hand zu nehmen.

Ayurveda weist Mittel und zeigt Wege auf für die Hinwendung zu einem harmonischen Leben im Einklang mit der eigenen Natur!

nach oben zum Seitenanfang

Unsere Öffnungszeiten:

Seit 14. März 2015 leider geschlossen.